MAWIBA

MA S2

Kategorien:
Mawiba
Veranstaltungstyp:
Kurs
Veranstaltungsort:
Hebammerei Schaller Regensburg
Stadtamhof 16
Regensburg, 93059
Route berechnen
Kurzbeschreibung:

MAWIBA ist ein Tanz-Fitness-Konzept mit sanftem Beckenbodentraining für Schwangere sowie frischgebackene Mamas , die Spaß am Tanzen haben. Das einzigartige Konzept vereint Fitness, Beckenbodentraining, Spaß am Tanzen und an der Musik, sowie eine soziale Komponente.

Zusammen mit einem erfahrenen Expertenteam entwickelt, bietet MAWIBA spezielle Choreografien zur Beckenbodenstärkung und Verbesserung der Körperhaltung, wodurch die MAWIBA-Teilnehmer ihre Gesundheit und körperliche Fitness verbessern können und zugleich Spaß an den abwechslungsreichen Choreografien finden.  

Die perfekte Ergänzung zum Geburtsvorbereitungskurs, dort lernen die werdenden Mütter ihren Beckenboden kennen und bleiben in Bewegung. Durch die angeleitete regelmäßige Korrektur der Haltung, durch die Beckenbewegungen und durch das sanfte Beckenbodentraining werden Bauch- und Rückenmuskeln sowie der Beckenboden aktiviert. Dadurch kann die Beweglichkeit im Becken und in der Wirbelsäule positiv beeinflusst und schwangerschaftsbedingte Schmerzen reduziert werden. Das Innehalten und das bewusste Schaukeln des Babys, das Hinspüren und Verbinden mit dem Baby im Bauch stärkt die Mutter-Kind-Bindung bereits in der Schwangerschaft. Die werdende Mama kann mit dem Baby gemeinsam tanzen, noch bevor sie es in den Händen hält. Die Teilnehmer trainieren ihren Beckenboden auf sanfte Art und Weise, was der werdenden Mama in der Zeit der Schwangerschaft, bei der Geburt und für die Zeit danach helfen kann.

Nach der Geburt ist MAWIBA ein wunderbarer Einstieg, um wieder aktiv zu werden, denn in den spaßbringenden MAWIBA-Kursen geht es darum, den Körper auf sanfte Art und Weise wieder fit zu bekommen und den Beckenboden zu stärken. Nach einer Geburt sollten sich alle schwangerschaftsbedingten Veränderungen wieder zurückbilden. Dies betrifft u.a. die Bauchmuskulatur, das Zwerchfell und natürlich auch den Beckenboden. PhysiotherapeutInnen bzw. Hebammen unterstützen Frauen diesbezüglich nach einer Geburt. Oft entsteht jedoch das Problem, dass die Rückbildung des Körpers nach der Schwangerschaft vernachlässigt wird. Zusätzlich kann auch ein belastendes Alltagsverhalten die Rückbildung verzögern bzw. den Beckenboden schwächen. Die Rückbildung des Beckenbodens ist jedoch sehr wichtig, um weitere kurz- oder langfristige Probleme (wie Kreuz- und Beckenschmerzen, Inkontinenz, Senkung, etc.) zu vermeiden.

Du kannst jederzeit in meinen Kurs einsteigen.
Es gibt eine 8er Stempelkarte (90Euro) die Du für die gesamte Kurszeit anwenden kannst. Somit bist Du flexibel.

Termin:
-
Zeitplan:
Start 11:30Uhr
Preis:
€ 90,00
Freie Plätze:
5
Kursleiter:innen
Caroline Beer
Caroline Beer
Mail:
Anmeldung: